American Tribal Style Belly Dance

Öffentlicher Auftritt in San Miguel de Allende, Mexiko

Der American Tribal Style Belly Dance (ATS) ist ein amerikanischer Gruppentanz, der einige seiner Elemente vom orientalischen Bauchtanz entlehnt, verändert und mit Elementen aus anderen Tänzen kombiniert.

Sein Ursprung geht auf die 1960er und 1970er Jahre und die Umgebung von San Francisco (USA) zurück, wobei die eigentlichen Anfänge auf Ende der 1980er Jahre datiert werden. Der American Tribal Style Belly Dance ist also ein recht junger und moderner Tanz.

Bärbel hat vor ein paar Jahren mit ägyptischen Bauchtanz begonnen, um sich regelmäßiger sportlich zu betätigen.

Inzwischen tanzt sie den American Tribal Style Belly Dance (ATS). Wie gesagt, geht es ihr hauptsächlich um die regelmäßige Bewegung und so hatte sie bisher kaum Interesse an den bei Auftritten verwendeten Kostümen und dem eigenwilligen Schminkstil des American Tribal Style Belly Dance.

Ihre international bekannte Tanzlehrerin Elsanne organisiert für die Belly Dance Gruppe mehrmals im Jahr öffentliche Auftritte. So soll auch Bärbel im vorweihnachtlichen Dezember mit der Tanzgruppe an einem öffentlichen Auftritt in der Passage des Einkaufzentrum »La Luciernaga« in San Miguel de Allende teilnehmen.

Viele in der Gruppe sind im Alter von ca. 30 – 40 und praktizieren Belly Dance schon seit sehr vielen Jahren, manche sind seit Kindestagen damit vertraut. Desto erstaunter ist Bärbel über sich, als sie ihre Teilnahme für diesen öffentlichen Auftritt zusagt. Ups!

Mit Mittie werden noch einige Stunden Einzelunterricht absolviert, Kostüm und passender Schmuck wird organisiert und schließlich wird ein Termin zum Schminken für den »großen Auftritt« vereinbart.

Die meisten Tänzerinnen stylen sich selbst, wozu die notwendigen Utensilien und auch Erfahrung gehören. Bärbel lässt sich deshalb in einem Salon schminken und frisieren, in dem die Mitarbeiter mit dem Stil des ATS vertraut sind und über entsprechende Erfahrung und Utensilien verfügen.

Beim Auftritt sind auch Tanzlehrerinnen aus der weiteren Umgebung dabei, so dass insgesamt etwa 30 Tänzerinnen teilnehmen, von denen jedoch nur ein Teil auf dem Gruppenbild zu sehen ist.

Mit dem Betreten der Bühne verschwindet bei Bärbel das Lampenfieber und ihre Tanzlehrerin ist mit dem Auftritt der Gruppe sehr zufrieden.

Bildergalerie American Tribal Style Belly Dance (ATS)

„Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel nichts mit dir anzufangen.“
(Augustinus Aurelius, 354-430)